bdsm blog

Tagged Bitcoin

Bitcoin
5

Der erste ernstzunehmende Angriff auf das staatliche Geldmonopol

Smart Investor: Herr Schäffler, wenn Sie ein Fazit Ihrer Zeit im Deutschen Bundestag ziehen sollen, wie sähe dieses aus? Schäffler: In meinem neuen Buch „Nicht mit unserem Geld – Die Krise des Geldsystems und die Folgen für uns alle“ habe ich ein sehr ernüchterndes Fazit gezogen. Oftmals sind die Abgeordneten nur die Überbringer der Regierungsmeinung. Selbst Abgeordnete…

weblog
4

Steuern und Wahlfreiheit

Eine wesentliche Grundlage des Geldmonopols der EZB ist die Tatsache, dass der Bürger bei den meisten Transaktionen, die er mit dem Staat vollzieht, gezwungen ist, Euros zu benutzen. Wir können unsere Steuern beispielsweise nur in Euro zahlen – nicht in Gold oder Dollars. Warum ist das problematisch? Geld ist ein Netzwerk-Gut. Das heißt, je mehr…

weblog
12

Umsatzsteuerfreie BitCoin-Transaktionen: Antwort der Bundesregierung

  Wie die WELT kürzlich berichtete, sind Transaktionen, die mittels der Online-Währung BitCoin durchgeführt werden, umsatzsteuerfrei. Dies ging aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage Frank Schäfflers hervor. Lesen Sie hier Anfrage und Antwort.   Anfrage an die Bundesregierung, 19.09.2013 Antwort der Bundesregierung, 27.09.2013   Ältere Anfragen und Antworten zur BitCoin-Thematik finden Sie hier.

weblog
0

Interview mit Frank Schäffler: Staat sollte privates Geld nicht diskriminieren

Bitcoins sind weder E-Geld noch Zahlungsmittel. Das hat das Bundesfinanzministeriums jetzt klargestellt. Doch was sind Bitcoins dann? Und wie sind sie steuerlich zu betrachten? Über den schwierigen Umgang mit dem digitalen Tauschmittel sprachen wir mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler. Die jüngsten Stellungnahmen der Bundesregierung zu Bitcoins gehen auf die Anfragen des FDP-Politikers zurück.   ARIVA.DE:…